[NHR #175] Pow, Thwip, Snikt: Batman Metal – Der Aufstieg der Dunklen Ritter Comic Review

[NHR #175] Pow, Thwip, Snikt: Batman Metal – Der Aufstieg der Dunklen Ritter Comic Review

03.08.2019 Comic Rezension POW Thwip Snikt (PTS) 0

Cover

DER AUFSTIEG DER DUNKLEN RITTER schließt unsere Batman Metal Woche ab. Was für ein großartiger Event und hier erfahren wir die Origin-Storys zu den sieben Batmen aus der Hölle. Batman Who Laughs (Der Batman, der lacht / der Lachende), Merciless (Der Gandenlose), Drowned (Die Ertrunkene), Devastator, Red Death, Dawnbreaker und Murder Machine. Was hat die Bruce Waynes ihre jeweiligen Realität so verkorkst dass sie zu diesen Monstrositäten wurden? Der perfekte Ergänzungsband zum Batman Metal Event und für mich eines der Highlights meines Lesestapels in 2019. Viel Spaß damit.

Euer Host durch den Podcast:

avatar Matze

Kauflink bei Panini Comics Deutschland:
Batman Metal – Aufstieg der dunklen Ritter Paperback


Erstveröffentlichung: 14.05.2019
Format: Softcover mit 236 Seiten
Autoren: Scott Snyder, James Tynion IV, u.a.
Zeichner: Francis Manapul, Tyler Kirman, Ethan Van Sciver, Bryan Hitch, Tony S. Daniel, Carmine Di Giandomenico u.a.
Storys: Batman: The Red Death 1, Batman: The Murder Machine 1, Batman: The Drowned 1, Batman: The Dawnbreaker 1, Batman: The Merciless 1, Batman: The Devastator 1, Batman: Lost 1, Dark Knights: The Batman who laughs 1, Dark Knights: Hawkman Found 1

andere Empfehlungen wenn euch dieser Comic gefällt:
Batman Metal Paperback
Batman Metal Sonderband – Widerstand in Gotham
Batman Metal Sonderband – Die Batmen aus der Hölle
Batman Metal Vorgeschichte 1 von 2
Batman Metal Vorgeschichte 2 von 2
Batman Metal 1 von 5
Batman Metal 2 von 5
Batman Metal 3 von 5
Batman Metal 4 von 5
Batman Metal 5 von 5
Batman Metal – Aufstieg der dunklen Ritter 1 von 2
Batman Metal – Aufstieg der dunklen Ritter 2 von 2

Kommt gerne auch auf unseren Discord Server

ähnliche Podcasts bei uns:

Folgt uns in den sozialen Medien:

Folgt uns auch auf diesen Kanälen:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.