Pow, Thwip, Snikt Comic Rezension: Batman: König der Angst

Pow, Thwip, Snikt Comic Rezension: Batman: König der Angst

30.07.2020 Comic Rezension POW Thwip Snikt (PTS) 1
Spread the love

Cover

Backcover-Text von Panini:

    WOVOR HAST DU ANGST, BATMAN?
    Als Batman seinen Erzfeind Joker in der Irrenanstalt Arkham Asylum abliefert, wird er von den Insassen der Irrenanstalt für geisteskranke Superverbrecher angegriffen. Einer der Häftlinge, der ebenfalls irre Psychiater Jonathan Crane, der als Scarecrow seine Opfer mit Schrecken und Angst terrorisiert, nutzt die Gunst der Stunde zur Flucht – und als der Dunkle Ritter die Verfolgung aufnimmt, wird er wie nie zuvor mit seinen größten Ängsten, seinen seelischen Wunden und seinem eigenen Wahnsinn konfrontiert…
    Die US-Miniserie BATMAN: KINGS OF FEAR als deutsche Erstveröffentlichung komplett in einem Band, geschrieben von Batman-Veteran Scott Peterson (BATMAN: GOTHAM ADVENTURES) und gezeichnet von Comic-Legende Kelley Jones (BATMAN), einem der größten Batman-Zeichner aller Zeiten!

Rezension:

    Es ist mal wieder Zeit auf etwas bei DC Comics zu schauen. Es passt halt auch bei mir gerade ganz gut, weil ich letzten Monat die erste Staffel Batman – The Animated Series mal wieder zu Ende geguckt habe. Und zusätzlich hab ich endgültig realisiert, das ich die meisten Comics von einem Einzelhelden, tatsächlich von Batman habe. Nicht Spider-Man, nicht Deadpool, nicht Avengers oder X-Men… BATMAN! Ich mag einfach Batman Comics und auf den KÖNIG DER ANGST hab ich mich schon länger gefreut. Endlich mal wieder Zeichnungen vom großartigen Kelley Jones mit den unverkennbar langen, spitzen Fledermausohren an der Maske.
    Worum geht es in der Story? Eigentlich ist alles wie gehabt. Batman fasst den Joker und will ihn ins Arkham Asylum bringen, irgendwas ist aber komisch, weil der Joker sich gefühlt weniger wehrt als sonst. Batman gerät im Arkham Asylum in einen Hinterhalt seiner größten Widersacher: Bane, Pinguin, Riddler, Poison Ivy, Mr. Freeze und eben dem Joker. Bei dem ganzen Chaos entkommt Scarecrow aus dem Asylum und von dort an nimmt die Geschichte eine eher horrorlastige Wendung. Vergleichbar ist das ganze dann mit den Elementen aus dem Videospiel Arkham Asylum, wo man ja auch Scarecrow Missionen schaffen muss. Jonathan Crane hat eine neue veränderte Formel für sein Angstgas und er möchte damit die schlimmsten Ängste in Batman hervorrufen. Batman und Scarecrow begeben sich zusammen durch eine Nacht in Gotham City, weil Crane unbedingt wissen will, wie Batman tickt und was ihn antreibt. Das ganze liest sich unheimlich gut, ist aber vor allem durch die tollen Bilder ein wahrer Augenschmaus. Am Ende hat man das Gefühl das die Story nicht ganz das erreichte, was sie vielleicht erreichen wollte, aber sie ist dennoch gut. Ich werde euch nichts weiter spoilern, aber für Scarecrow Fans, und eben vor allem Kelley Jones Fans, sollte “König der Angst” ein absolutes Muss sein.

Bewertung:

    Story: 7/10
    Zeichnungen: 9/10

Angaben zum Comic:

    Erstveröffentlichung: 09.07.2019
    Format: Softcover mit 148 Seiten
    Autor: Scott Peterson
    Zeichner: Kelley Jones
    Storys: Batman: Kings of Fear 1-6
    Preis: 16,99 €

Kauflinks


Kommt gerne auch auf unseren Discord Server und tauscht euch mit anderen Nerds aus.

Folgt uns auch auf diesen Kanälen:

 

Eine Antwort

  1. Sina sagt:

    Klingt voll interessant find ich, auch das Horrorlastige wie bei Batman Damned oder so passt super zu Batman. Muss ich versuchen mir zu merken den Band auch zu lesen. 🙈❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.